Der Raucher-Blog von Start Smoking - Die Rauchersatire-Seite für (Nicht-)Raucher mit Humor!

Die satirische Seite für Nicht- und Noch-Raucher Die satirische Seite für Nicht- und Noch-Raucher Enthält ein hohes Maß an schwarzem Tumor!
Die satirische Seite für Nicht- und Noch-Raucher!
Die satirische Seite für Nicht- und Noch-RaucherEnthält ein hohes Maß an schwarzem Tumor!
Die satirische Seite für Nicht- und Noch-Raucher
Die satirische Seite für Nicht- und Noch-RaucherEnthält ein hohes Maß an schwarzem Tumor!
Die satirische Seite für Nicht- und Noch-Raucher
Die satirische Seite für Nicht- und Noch-Raucher
Enthält ein hohes Maß an schwarzem Tumor!
Direkt zum Seiteninhalt

Einzelhandel hofft auf pAVK-„Fensterer”

Die Rauchersatire-Seite für (Nicht-)Raucher mit Humor!
5 November 2020
Einzelhandel hofft auf pAVKler und lädt zum Schaufensterbummeln ein!

Rauchen war schon immer einer der größter Förderer der pAV, der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit, die von Durchblutungsstörungen in den Arterien verursacht wird und zum beliebten Raucherbein führen kann.

Die pAVK – Schaufenster zur Arterie
Bei der pAVK führen durch Ablagerungen entstandene Engstellen in den Arterien (vorzugsweise in den Oberschenkeln) zu einer Behinderung des Blutflusses.

Arterienverkalkung bei pAVK
Ablagerungen ermöglichen, dass das Bein wird nicht mehr ausreichend mit Sauertsoff versorgt wird.

Von der pAVK-Begünstigte können meist nur kurze Strecken gehen, bevor sie vor Schmerzen innehalten müssen – quasi als würden sie von Schaufenster zu Schaufenster gehen. Daher wird die pAVK auch liebevoll als „Schaufensterkrankheit” bezeichnet.

Impulse für die Wirtschaft
Die Wirtschaft setzt auf Impulse von Schaufensterkranken für den durch die Corona-Krise stark gebeutelten Einzelhandel.
"Wir hoffen auf eine Zunahme der Raucherzahlen," meint Arthurio Sklerosi vom Wirtschaftsverband ZIBAZUMP (Zigaretten, Braunkohle, Alkohol, Zucker, Monsanto und Pelze) auch mit Blick auf die Wintersaison im Pelzwarenhandel.

Arthurio Sklerosi
Arthurio Sklerosi: Idealist und Philanthrop

Sklerosi setzt darauf, dass die „Fensterer“, so die umgangssprachliche Bezeichnung der pAVK-Kranken im Raucherjargon, sich vermehrt in den Einkaufsstraßen und Fußgängerzonen „bewegten“.

Seine Tabakwarenhändler und Pelzladenbesitzer im Verband ruft er auf, in eine ansprechende Auslage u
nd Schaufensterdekoration zu investieren.

„Wenn wir es schaffen, wieder mehr Menschen zum Rauchen zu motivieren, könnte das klassische Schaufenster im strategischen Marketing des Einzelhandels ein Revival erleben und zum neuen alten Point of Sale werden.“

Sklerosi appelliert an pAVK-ler, sich ihr Raucherb
ein nicht wegzumachen, sondern sich stattdessen in die Innenstädte bringen zu lassen, um dort schauzufenstern und so vielleicht die oder andere Kaufgelegenheit zu entdecken.

Zwar habe man die Einkaufspreise für Echtpelz durch Optimierungen bei der Käfigbelegung mit Lebendware auf den chinesischen Pelztierfarmen weiter drücken und so die Margensituation etwas verbessern können, aber es gelte nun im Herbst das Momentum der steigenden Kaufbereitschaft der Menschen für Echtpelzprodukte zu nutzen.

„Ich appelliere an das Mitgefühl der Endkunden, die mit dem Kauf von Echtpelzen und jeglichem Pelzbesatz an Kleidung und Accessoires die Pelzhändler und unsere chinesischen Lieferanten unterstützen können. Etwas weniger Egoismus würde ihnen allen guttun.”


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Start Smoking – Raucher werden in zehn (Lungen)zügen
Mehr über Arthurio Sklerosis Werte findest du übrigens auch in Start Smoking – Raucher werden in zehn (Lungen)Zügen
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Start Smoking auf Facebook
Keinen Blog mehr verpassen? Dann lass dir die Start-Smoking-Facebook-Seite doch gefallen …
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
… und wenn du social bist, teile diese Seite. Wenn du es nicht machst, macht's keiner ;-(
Danke! :-*





Zurück zum Seiteninhalt